Alexandras Yogaweg hat früh begonnen und wurde rasch zu einem wichtigen und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil ihres Lebens. 2007 hat sie ihre Liebe zum Beruf gemacht und die Firma „Yogartista“ gegründet.

Ihre erste Yogalehrer-Ausbildung hat Alexandra bei Yoga Vidya absolviert. Darauf folgten eine intensive zweijährige Ayur-Yoga-Therapie-Ausbildung bei Remo Rittiner sowie diverse weitere Zusatzausbildungen im medizinisch-anatomischen Bereich, die ihr Wissen und ihre Einstellung zu Bewegung, Entspannung und Gesundheit erweitert und vertieft haben.

Alexandra unterrichtet offene Klassen wie Personal Trainings immer unter dem Aspekt des therapeutischen Yoga, fokussiert auf die Anpassung der Übungen an Körper und Bedürfnisse ihrer Klienten.

Spezialisiert ist Alexandra auf Gesundheitsyoga mit einem breiten Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, wie z.B.:

  • Psychohygiene
  • Burnout und Erschöpfung
  • Rückenprobleme jeglicher Art
  • Rheuma oder Bechterew
  • Verdauung
  • Nackenprobleme
  • Knieprobleme
  • Schlafprobleme
  • spezielle Anforderungen unterschiedlicher Lebensabschnitte (Jugendliche, Senioren…)

Sie ist eine der Gründerinnen der Gesundheitsyogalehrer-Weiterbildungen der Yoga-Akademie Austria, hat diese selbst lange geleitet und gibt auch heute ihr Wissen als Ausbildende an angehende YogalehrerInnen weiter.

Alexandra ist national wie international mit Gesundheitsyoga-Workshops und Workshops zu verschiedensten Gesundheitsthemen sehr gefragt.

Sie arbeitet mit der Psychotherapeutin Dr. Susanne Stöckl-Gibs zusammen, war Gastreferentin bei Dr. Peter Poeckhs Yogatherapie-Ausbildung in Mödling und ist aktuell Gastreferentin bei Remo Rittiners Yogatherapie-Ausbildung und der 200h-Yogalehrer-Ausbildung im „Im Glücksraum, BeWegung mit Herz“. 2016 hat sie gemeinsam mit einer Physiotherapeutin PhysioYoga Österreich gegründet, und sie unterstützt die Firma prevent at work in Ihrem Bestreben, Betriebe gesünder zu machen

Darüber hinaus sieht man die energiegeladene Strahle- und Powerfrau auch immer wieder im ORF Yogamagazin.

Ich freue mich sehr, in Alexandra eine Kooperationspartnerin gefunden zu haben, die fachlich wie persönlich eine große Bereicherung darstellt.