Verbessere die Effizienz deiner Lauftechnik und erlerne Übungen, die deinen Körper optimal aufs Laufen vorbereiten, typischen Verletzungen vorbeugen und deine Leistung steigern

Basierend auf den neuesten Studien der Bewegungslehre und Therapie sowie auf ihren eigenen Erfahrungen als ehemalige Leistungssportlerin (400m Lauf), Pilatestrainerin und Laufcoach hat meine Kooperationspartnerin Anke Meyer ein kompaktes, easy-to-do-at-home-Ganzkörper-Trainingsprogramm speziell für Läufer entwickelt.

Viele Menschen laufen, um fit zu werden. Anke stellt klar: Du musst erst fit werden, um langfristig schmerzfrei zu laufen.

Häufig legen Läufer ihren Trainingsfokus auf die zurückgelegte Distanz und versuchen möglichst viele Kilometer zu „sammeln“, während sie der vorbereitenden und trainingsbegleitenden Schulung ihrer Beweglichkeit, Koordination und Rumpfkraft wenig Aufmerksamkeit schenken.

Das, noch begünstigt durch unseren „modernen“ (sprich meist bewegungarmen) Lebensstil und eine zu rasch gesteigerte Trainingsfrequenz und –intensität, führt häufig zu muskulären Dysbalancen und einseitigen Be- und Überlastungsproblemen. Schmerzen und Verletzungen treten auf (typischerweise im Sprunggelenk, Knie, unteren Rücken, Nacken und Schulter), das Lauftraining muss pausiert werden.

Die gute Nachricht: das lässt sich mit etwas Wissen, Willen und dem richtigen Training vermeiden. Hol dir genau das in diesem Workshop und lerne Laufsport-spezifische Übungen kennen, die deine Lauftechnik verändern werden, sodass du mit weniger Krafteinsatz langfristig schmerz- und verletzungsfrei laufen kannst

Workshop-Inhalt:
  • Indoor (Studio):
    • 2 Einheiten à 75 min. mit Anke’s „best of“ Mobility & Stability Übungen für Läufer
  • Outdoor (Stadtpark):
    • 30 min. Running Drills
    • kurzer Lauf zum Umsetzen des Gelernten
Organisatorisches:
  • Termin: Samstag, 2. März 2019 09:30 – 14:00
  • Ort: GUDRUN KOHLA Pilates & Yoga, Reisnerstraße 21, 1030 Wien
  • Workshop-Leitung: Anke Meyer
  • Kosten: € 80,-
  • Zielgruppe: Vom Anfänger bis zum Marathonläufer.
  • Bitte mitbringen: Fitness Outfit für das Indoor-Training und Laufoutfit für draußen
    (Hinweis: sollte das Wetter es absolut nicht zulassen, wird die Outdoor-Einheit durch weiteres Indoor-Training ersetzt)