Was dich bei mir erwartet

We’re having serious fun here

In meinen Trainings erwarten dich intensive, fordernde Workouts, in denen du dich achtsam, spielerisch und mit einer guten Portion Humor an deine Grenzen herantastest.

Ich lege Wert auf abwechslungsreichen Unterricht, in dem ich das „best of“ meines Wissens und Könnens an dich weitergebe.

Meine Yoga wie Pilates Trainings folgen keinen starren, vorgegebenen Übungsabfolgen, das ist mir zu langweilig und einschränkend. Ich orientiere mich lieber an dir bzw. der Gruppe und versuche, ein spannendes, anspruchsvolles Training zu bieten, das den Körper fordert und den Kopf frei macht.

Ach ja, und Spaß, Leichtigkeit und Lachen sind beim Training erbeten. Du kommst schließlich zu mir, weil du dir etwas Gutes tun willst

Es geht um dich, nicht um Perfektion

Ich bin bekennender Alignment Junkie. Trainingsqualität und –ergebnis hängen bei Pilates und Yoga maßgeblich von der optimalen Ausrichtung der Körpers und der präzisen, bewussten, kontrollierten Ausführung der Übungen ab.

Aber kein Mensch gleicht dem andern. Wir alle haben unterschiedliche Körper, Bedürfnisse, Vorstellungen, Möglichkeiten, Bewegung- und Denkmuster, Vorgeschichten und Zielsetzungen. Die eine und einzig richtige, „perfekte“ Ausrichtung gibt es daher nicht.

Es geht vielmehr darum, Alignment und Übungsausführung an dich anzupassen – und nicht umgekehrt. .

Das erfordert deinerseits die Bereitschaft, auf dich und deinen Körper zu hören. Meinerseits braucht es Aufmerksamkeit, gute Beobachtungsgabe, Erfahrung, Wissen und Zeit. Um dir das geben zu können, unterrichte ich nur Kleingruppen. So bringt dein Training die schnellsten und besten Ergebnisse, und du kannst es vor Allem sicher und schmerzfrei ausführen.

Fragen?

Training wählen

Stunde buchen