Vinyasa Yoga oder Vinyasa Flow Yoga ist ein dynamischer, kraftvoller, sehr körperbetonter Yogastil.

Er verbindet fließende Bewegungsfolgen mit gehaltenen Positionen und der Atmung. Der Fokus liegt auf der präzisen Ausführung der Asanas und dem beständigen Wechsel von einer in die nächste Position über vorgegebene Bewegungabfolgen, die „Vinyasas“.

Die Praxis fordert und fördert Konzentration, Kraft und Beweglichkeit. Du übst Kombinationen von Sonnengrüßen, stehenden Positionen, Drehungen und Balance Positionen, gehst dann zu Positionen im Sitzen und Liegen sowie Umkehrhaltungen weiter und beendest deine Praxis mit der Endentspannung im Savasana.

Genau genommen bezeichnet  der Begriff „Vinyasa Flow Yoga“ nur den Ashtanga Yoga Stil, in dem ausschließlich fix festgelegte Übungsserien praktiziert werden und besonderer Wert auf die perfekte Ausführung der Asanas gelegt wird.

In den meisten als „Vinyasa Yoga“ oder „Flow Yoga“ angeführten Klassen, so auch in meinen, findest du heute aber deutlich mehr Flexibilität im Sequencing (Übungsabfolge) und vor Allem ein klares Bekenntnis dazu, Übungen an den Praktizierenden anzupassen.

Fast alle modernen dynamischen Yogastile haben ihren Ursprung im Vinyasa Flow Yoga, so zB Poweryoga oder Ayurveda Flow Yoga.